Achtelnoten sind ein einfaches Konzept, aber für Schüler können sie verwirrend sein. Wir möchten nicht, dass Sie verwirrt sind, deshalb erklären wir Ihnen die Achtelnoten auf leicht verständliche Weise.

achtelnote

Achtelnoten sind die am häufigsten vorkommenden Noten in der Musik.

Achtelnoten sind die am häufigsten vorkommenden Noten in der Musik. Sie sind so gebräuchlich, dass sie den Rhythmus von praktisch jeder Musik bestimmen. Achtelnoten sind sehr einfach zu zählen und können leicht von einem Sänger mitgesungen oder auf einem Instrument gespielt werden. Tatsächlich werden Achtelnoten wegen ihrer Einfachheit sowohl beim Lesen als auch beim Singen oft zum Spielen von Melodien verwendet!

Bei einem 4/4-Takt zählen Sie stetig bis vier, wobei jedes Wort einen Schlag darstellt.

Achtelnoten werden in Zweiergruppen gespielt. Zählen Sie im 4/4-Takt fortlaufend bis vier, wobei jedes Wort einen Schlag darstellt: «eins, zwei, drei, vier».

Bei Achtelnoten in diesem Takt gibt es vier Schläge pro Takt und Achtelnoten werden wie folgt gezählt: «eins und zwei und drei und vier». Die erste Note einer Achtelgruppe wird immer auf der ersten Silbe des zu zählenden Wortes platziert; es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass diese Zählung nur gilt, wenn Ihr Liedmetrum 4/4 ist.

Durch das gleichmäßige Zählen entstehen Viertelnoten.

Um Achtelnoten zu erzeugen, zählen Sie gleichmäßig. Das bedeutet, dass du in einem gleichmäßigen Tempo zählst und nicht schneller oder langsamer wirst, während du durch jeden Takt gehst.

Um zu verstehen, was das bedeutet, nehmen wir ein Beispiel für einen Song mit 4 Schlägen pro Takt:

1 2 3 4 (Zählen im 4/4-Takt)

Wenn wir die Anzahl der Schläge durch zwei teilen, erhalten wir zwei halbierte Schläge (oder Achtelnoten), so dass unsere neue Zählung wie folgt aussehen würde

1 2 1 2 1 2 1 2 1 2 1 …

Achtelnoten können zu Achtelpaaren verbunden werden.

Achtelnoten sind eine Art von Musiknote. Sie können auch verbunden werden, um Paare von Achtelnoten zu bilden. Achtelnoten sind die gebräuchlichsten Noten in der Musik und haben die gleiche Dauer wie eine Viertelnote. Sie ähneln in Aussehen und Dauer sehr den Sechzehntelnoten, dauern aber nur halb so lang wie Sechzehntel (und ganze Noten).

Es gibt auch punktierte Achtelnoten, die eineinhalb Schläge lang sind.

Es gibt auch punktierte Achtelnoten, die eineinhalb Schläge lang sind. Die Punkte zeigen an, dass die Note eineinhalb statt einem Schlag lang gespielt wird. Wenn Sie also eine punktierte Viertelnote sehen, die auf eine andere Note folgt, stellen Sie sich vor, dass es sich um zwei Viertelnoten handelt, die zusammen einen Schlag bilden. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie drei Viertel oder vier Achtel zusammen sehen. Stellen Sie sich vor, jede Gruppe entspreche zwei vollen Noten (vier zusammenhängende Achtelnoten entsprechen also zwei Viertelnoten).

Fazit

Inzwischen sollten Sie ein gutes Verständnis für Achtelnoten haben. Sie werden oft verwendet, um Beats aufzuteilen und unserer Musik mehr Abwechslung zu verleihen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Musiker Achtelnoten verwenden, um verschiedene Arten von Rhythmen und Klängen zu erzeugen. Experimentieren Sie also mit Ihren Lieblingsstilen, wenn Sie mehr üben möchten!